Theater aus Usbekistan

Farbenfroh, voller Lebensfreude und mit reißender Bewegung kamen die SchauspielerInnen, TänzerInnen und MusikerInnen mit ihren kulturellen Schätzen mitten aus der Wüstensteppe Zentralasiens, aus Chiva, einer an der Seidenstraße liegenden Oasenstadt , direkt zu uns. Ein kurzweiliger FolklorePotpourri in landestypischen Trachten entführte die Zuschauer/ Innen in die Welt aus der die Geschichten aus 1001 Nacht stammen. Dabei schlüpfen die Schauspieler Innen selbst in Kostüme und Rollen oder führen Marionetten und Stabfiguren. Begleitet wurde ihr Szenenspiel mit Livemusik und Livegesang. Die Besucher hatten einen sehr schönen Abend. Danke an Abdu und seine Truppe.

Bildergalerien

seitenanfang
ImpressumKontakt