Der Kirchenchor erobert Frankfurt

Nachdem die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores am Sonntag, 19. April im Gottesdienst gesungen hatten, machten sie sich auf den Weg in die Großstadt. Mit der S-Bahn ging’s nach Frankfurt. Zum Mittag stärkten sich alle im alten historischen Restaurant „Wertheym“ nahe der Hauptwache. Bei strahlendem Sonnenschein überquerte die Chorgruppe anschließend auf dem Eisernen Steg den Main und erlebte im Bibelhaus eine sehr anschauliche Führung zur Lebenswelt des Alten Testaments. Es folgte noch ein Abstecher in das berühmte Äppelwoi-Lokal „Zum gemalten Haus“ bevor alle vergnügt die Heimreise antraten.

Bildergalerien

seitenanfang
ImpressumKontakt