Sommerfest im Kindergarten

Unter dem Motto „im Zauberland luden die Kinder und Erzieherinnen des Ev. Kindergartens der Luthergemeinde zum diesjährigen Sommerfest ein. Schon vor der Eröffnungsshow wurden die Gäste auf das Thema eingestimmt. Im ganzen Außengelände entdeckten sie auf großen Plakaten Feen, Zauberer, Gespenster, wilde Kerle, Gnome und Drachen, die Frau Avemarie zusammen mit einigen Müttern gemalt hatte.
Mit beschwingter Musik zogen phantasievoll verkleidete Kinder als Drachen, Zauberer, Elefanten, Indianer, Roboter, Musiker, Teufel, Engel, Geister und wilder Kerle auf dem Außengelände ein und begrüßten alle Zuschauer. Mit einem Gedicht über einen grimmigen alten Drachen, der keine laute Musik hören möchte und einem vergnügt jungen Drachen, der bis London Feuer spucken kann, eröffneten die künftigen Schulkinder Emelie, Laurenz, Linus, Maximilian und Tobias die Show. Danach zeigten alle Kinder, was sie in den letzten Wochen mit ihren Erzieherinnen einstudiert haben. Jede Gruppe erzählte eine andere Phantasiegeschichte: da waren die Zauberer Lauren und Timo, die aus bunten Hügeln Elefanten, Musiker, Indianer und Roboter zauberten. Viele wilde Teufel, die in einem Vulkan lebten, konnten es nicht lassen, die Engel zu ärgern. Die wiederum ließen sich von den Teufeln nicht besonders beeindrucken. In einer anderen Geschichte träumte ein Junge namens Max von einem Urwald und plötzlich war da ein Meer mit einem Schiff und er segelte davon. Als er dort ankam, wo die wilden Kerle wohnen, wurde er König und konnte endlich soviel Krach machen wie er wollte. Die quirligen Gespenster aus der Gruppe 2 krochen pünktlich zur Geisterstunde aus ihrem Versteck und tanzten den Mitternachtstanz. Ganz rhythmisch ging es bei einer großen jungen Drachenfamilie zu. Gruselig aussehende Drachen zeigten dem Publikum einen mitreißenden Tanz.
Nach der Aufführung stärkten sich die Kinder und Erwachsenen am reichhaltigen Salat- und Kuchenbuffet. Bei schönstem Sommerwetter kamen sowohl die Kinder als auch die Erwachsene auf ihre Kosten. Einige Eltern und Erzieherinnen boten für die Jüngsten spannende Bewegungsspiele und Zaubertüten basteln an, während viele Erwachsene die Gelegenheit zu einem gemütlichen Plausch unterm Sonnenschirm nutzten.
Die Erzieherinnen des Kindergartens bedanken sich bei allen Eltern, die das Sommerfest durch ihre aktive Mitarbeit unterstützt haben.

Bildergalerien

seitenanfang
ImpressumKontakt