Gartenaktion im Kindergarten

Wenn der Frühling kommt lockt der Garten nicht nur zum Spielen sondern auch zum Arbeiten. Am Samstag, den 9. April waren viele kleine und große Helfer schon morgens im Garten um „aufzuräumen. Einige Pflanzen mussten zurück geschnitten werden, das Unkraut in den Beeten und entlang des langen Zaunes wurde gejätet und restliches Herbstlaub zusammen gekehrt. Zwischen den beiden Sandkästen entstand ein Tunnel, der sich hervorragend zum Durchrasen mit den Dreirädchen eignet. Ein Totempfahl, angefertigt und gespendet von Familie Haunschild/Gernand anlässlich unseres letzten Sommerfestes, fand im Garten einen würdigen Platz, wo er jetzt fest eingebuddelt ist. Größeren Einsatz erforderte das Streichen des Geräteschuppens und des Spielhäuschens, denn auch die vorbereiteten Tätigkeiten wie Dächer und Dachrinnen säubern, Wände kehren und teilweise abschleifen mussten dringend gemacht werden. Gegen Mittag bekamen vor allem die Kinder großen Hunger und für die Erwachsenen war es auch an der Zeit, eine Pause einzulegen. An einer langen Tafel im Freien konnte sich jeder stärken. Nach dem gemeinsamen Mahl wurden die begonnenen Arbeiten zu Ende gebracht. Mit dem Arbeitsergebnis waren alle kleinen und großen Helfer sehr zufrieden. Gartenarbeit bei bestem Wetter macht sowohl Kindern als auch Erwachsenen großen Spaß. Das Kindergartenteam und Pfarrer Becker bedanken sich ganz herzlich bei allen fleißigen HelferInnen für den tatkräftigen Einsatz. Ohne die große Unterstützung hätten wir nicht so viel geschafft

Bildergalerien

seitenanfang
ImpressumKontakt